Steuerberatung Rechtsberatung Wirtschaftsprüfung
Zur Übersicht
Neuerungen im Meldegesetz - Einheitliche Regelungen zur An-/Abmeldung ab dem 01. November

Bisher musste man bei einem Umzug innerhalb Deutschlands lediglich beim Einwohnermeldeamt neuen Wohnort melden. Dies ändert sich nun aber zum 01.11.2015.

Ab sofort muss zusätzlich zu der Meldung des neuen Wohnortes beim Einwohnermeldeamt auch eine Bestätigung des neuen Vermieters vorlegen.

Diese Neuerung des Meldegesetzes gilt ab dem 01. November 2015 bundesweit einheitlich.

Das bedeutet unter anderem: Wenn jemand innerhalb Deutschlands umzieht, muss er sich ganz regulär beim Einwohnermeldeamt anmelden und benötigt zusätzlich dazu die Bestätigung des Vermieters.

Das bedeutet, die Vermieter werden ihrerseits verpflichtet, eine solche Bescheinigung auszustellen, wenn ein neuer Mieter einzieht. Wenn ein Mieter aus einer Wohnung auszieht und keine neue Wohnung im Inland bezieht, ist eine Abmeldung erforderlich.

Ab November müssen Sie innerhalb von zwei Wochen eine Bescheinigung über den Ein- oder Auszug ihres alten/neuen Mieters ausstellen.

Gesetzlich festgelegte Informationen, die Inhalt der Bescheinigung sein müssen:

- Name sowie Anschrift des Vermieters
- Ein- bzw. Auszugsdatum
- Anschrift der Immobilie
- Namen der Mieter

Ansprechpartner

Johann Schranner

Tel: +49 86 31 / 16 03 - 0
schranner@berater-kanzlei.bayern

Zur Übersicht
Standorte

Richard-Wagner-Straße 12
84453 Mühldorf a. Inn
Tel: +49 86 31 / 16 03 - 0
Fax: +49 86 31 / 16 03 - 33
info@berater-kanzlei.bayern

Barrierefreier Zugang

Reischlstraße 2
84503 Altötting
Tel: +49 86 71 / 95 777 - 70
Fax: +49 86 71 / 95 777 - 80
info@berater-kanzlei.bayern